Ein altes Schmuckstück ...
Firmengebäude in Ahrbrück
Miriam Berzen, Horst Klaes und Lars Klaes
Neubau in Ahrweiler
Firmengebäude in Ahrweiler

Meilensteine

Fensterbausoftware mit Geschichte


Hätte Horst Klaes seine Vision, für Schreiner und Fensterbauer eine arbeitsverändernde Software zu entwickeln, nicht wahr gemacht, wäre Klaes Fensterbau wohl nicht das was es heute ist. 1983 gründete er die Horst Klaes GmbH & Co. KG als Ein-Mann-Unternehmen in Rosenheim.

Die Horst Klaes GmbH & Co. KG hat ihren jetzigen Sitz in Bad Neuenahr-Ahrweiler und ist weltweit das marktführende Softwareunternehmen für die Fenster-, Türen-, Fassaden- und Wintergartenbranche.

Jahr Meilensteine
2017 • Neuer „Auftritt“ im Internet
2016 • Das Klaes „i-Tüpfelchen“ wird eröffnet - Betriebliche Kindertagespflege für Babys von 0 - 3 Jahre
• Die Klaes IT solutions erhält den Wortmann Victor-Award für ausgezeichneten Service
• Fertigstellung des Neubaus
2015 • Einführung der Klaes Webinare - der einfache Weg zu mehr Klaes-Wissen
• Premiere des Klaes webtrade - Das webbasierte Handelsprogramm für Händler
2014 • Premiere des Klaes webshop - Ihre eigene Filiale im Internet
• Premiere der Klaes Vollblattbearbeitung zur Erstellung individueller Holzhaustüren
• Spatenstich zum Neubau - Klaes baut neben dem Hauptsitz in Bad Neuenahr-Ahrweiler ein weiteres Bürogebäude für neue Arbeitsplätze
2013 • Gründung der Klaes China in Peking
• Miriam Berzen und Lars Klaes neben Horst Klaes in der Geschäftsführung
• Markteinführung von Klaes CAM für die 2D Fenstertechnik
2012 • Markteinführung von Klaes CAM für Klaes 3D zur direkten Ansteuerung von CNC-Maschinen
• Premiere des Klaes Online Backup (KOB) - eine Datensicherung wie noch nie
• FH Rosenheim: Klaes baut, wie schon 1995, die schnellsten Server
2011 • Markteinführung der Klaes cloud für Wiederverkäufer
2010 • Markteinführung von Klaes premium für große Fensterbauunternehmen
2009 • Auslieferung von Klaes professional V7
• Premiere der neuen Kapazitätsplanung
• Neuer „Auftritt“ im Internet
• Klaes wird Technologiepartner von CRM Hersteller Sunrise Software GmbH
2008 • Auslieferung von Klaes vario V7
• Neues Marketingkonzept – Produktlinien erhalten einen Farbcodex
• Erster Blade-Power-Server wird installiert
• Klaes feiert sein 25 jähriges Jubiläum
2007 • Internationale Unternehmertage in Bad Neuenahr-Ahrweiler mit knapp 550 Teilnehmern aus 12 Ländern
• Klaes wird Avira Antivirus Sales Partner
• Premiere der neuen Handelslösung Klaes trade und der neuen Materialwirtschaftslösungen
2006 • Erfolgreicher Messeauftritt auf der fensterbau frontale 550 m² Standfläche
• Gründung der Tochtergesellschaften Klaes CZ s.r.o. in Slany, Klaes UK Ltd. in Bradford, Klaes RO s.r.o. in Bukarest und Klaes RUS in Moskau
• Klaes wird Citrix Access Essentials Solution Advisor
2005 • Messepremiere mit Klaes 3D auf der BAU in München
• Klaes erlangt Microsoft Gold Certified Partnerschaft
• Erste Mitarbeiter und Kunden in China
• Klaes wird ELO Business Partner, LANCOM Solution Partner und AVM Partner
2004 • Markteinführung von Klaes 3D für Fassaden- und Wintergartenbauer
• Erste Hardwarekunden aus der Region Bad Neuenahr-Ahrweiler
• Klaes wird Norman Antivirus und Samsung Partner
• Markteinführung von Klaes vario, der Fensterbausoftware für handwerklich orientierte Unternehmen
2003 • Markteinführung von Klaes e-prod für die papierlose Organisation
• Erste internationale Unternehmertage in Bad Neuenahr-Ahrweiler mit knapp 550 Teilnehmern
• Klaes wird HP und Oki Business Partner
2002 • Umzug nach Bad Neuenahr-Ahrweiler
• Erste Kunden mit Klaes CAD plus incl. automatischer Schnittgenerierung beliefert
2001 • Erster Windows Terminalserver wird gebaut und installiert
• Klaes Polska Sp. u o.o. wird als erste Tochtergesellschaft in Poznan gegründet
2000 • Auslieferung der Windowsversion Klaes 6.0
1998 • Erstes CNC-Bearbeitungszentrum für Holzfenster wird angesteuert
• Auslieferung der Version 5.0
• Die Klaes-Top-Line wird zum Standard bei den Klaes Computern
• Insgesamt 94 Mitarbeiter in Ahrbrück und den Niederlassungen
1997 • Klaes liefert den ersten farbigen Computer mit Alu Gehäuse aus (Serie: Top-Line)
1996 • Umfirmierung in die Horst Klaes GmbH & Co. KG
• Dynamisches Wachstum in Osteuropa
• Klaes beschäftigt ca. 75 Mitarbeiter
1995 • FH Rosenheim: Klaes baut die schnellsten Server
1994 • Tschechisch ist die erste Fremdsprachenversion
1992 • Neues Bürogebäude in Ahrbrück mit ca. 40 Mitarbeitern bezogen
• Der Bauantrag wurde zur Sicherung von 20 Arbeitsplätzen gestellt
• Markteinführung der Version 4.0
• Holz und Kunststoff in einer Software
1991 • PCs und Server werden selbst gebaut und installiert
• Erste Komplettlösung (Software und Hardware) beim Kunden
1989 • Erste Niederlassungen in Stuttgart und Salzburg
1988 • Umzug der Firma in Ahrbrück in ein separates Büro
• Markteinführung der Version III
• Erste Softwarelösung für den Kunststoff-Fensterbau
1986 • Premiere des ersten Software Updates Version II
• Software für IBM PC MS DOS
1985 • Erster Mitarbeiter wird eingestellt
• Umzug nach Ahrbrück
• Erste Ansteuerung einer Holz Fertigungsmaschine (Gubisch)
1984 • Umzug zurück in die Eifel nach Insul
06.12.1983 • Start der selbstständigen Tätigkeit. Beratung, Entwicklung und Verkauf in Rosenheim mit der Version Klaes 1.1
1977-1983 • Entwicklung einer Software für den Holzfensterbau im elterlichen Betrieb
• Ausbau der Software während des Studiums der Holztechnik in Rosenheim